Rund 120 Gäste beim Expertentag Zeitarbeit 2016 in Köln « markenfrische

Rund 120 Gäste beim Expertentag Zeitarbeit 2016 in Köln

Rund 120 Besucher waren am 28. Januar zu Gast beim Expertentag Zeitarbeit 2016 in Köln. Neben Vertriebs- und Rechtsvorträgen stand auch das Thema „Candidate Experience in der Zeitarbeit“ auf dem Programm.

Wow – der vierte Expertentag Zeitarbeit war wieder ein voller Erfolg. Das Expertenteam Zeitarbeit hatte nach Köln geladen, und rund 120 Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter der Zeitarbeitsbranche sind unserer Einladung gefolgt.

Julia Große-Wilde, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des BAP, eröffnete den Tag im Radisson Blu Hotel, bevor Markus Brandl und Nicole Truchseß die Teilnehmer über neue Umsatzchacen und gutes Telefonbusiness informierten.

Nach der Mittagspause ging es dann um Bewerbererlebnisse in der Zeitarbeit. Andreas Schöning referierte zur Candidate Experience und zeigte Wege auf, wie Personaldienstleister im Recruiting bessere Erfolge erzielen können.

Ein klares Statement setze Martin Gaedt zum Mythos Fachkräftemangel. Seine These lautet: „Es gibt einen Fachkräftemangel – aber schuld sind nicht die Bewerber, sondern die Unternehmen“. Wer einem Kandidaten das Gefühl „Hau bloß ab, wir wollen dich nicht“ gibt, der darf sich über das Ausbleiben guter Bewerber nicht wundern.

Werner Stolz, Hautgeschäftsführer des iGZ, gab in seiner Keynote am Nachmittag Antworten auf die Herausforderungen der Zeitarbeitsbranche bis 2030, bevor Adrian Hurst in unterhaltsamer Manier über aktuelle Rechtsthemen in der Personaldienstleistungsbranche berichtete.

Das Feedback zum Expertentag Zeitarbeit war fantastisch – vielen Dank an alle Teilnehmer, Gäste, Aussteller, und natürlich das Orgateam! Hier ein paar Impressionen von der Veranstaltung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar