Kategorie: Zeitarbeit und Personaldienstleistung « Seite 4 von 5 « markenfrische

Zeitarbeit und Personaldienstleistung

10
Okt

Branchen­zuschläge und Flexibilität

Warum haben sich so viele Unternehmen in Deutschland und ganz Europa dafür entschieden, Zeitarbeitskräfte einzusetzen? Was war der ursprüngliche Grund? Auf diese Fragen erhalten wir in unseren Seminaren und Coachings zu 95 % die Antwort: „Aus Gründen der Flexibilität!“ — Gastbeitrag von Markus Brandl.

23
Sep

Branchen­zuschläge in der Zeitarbeit – eine kleine Zwischen­bilanz

Ab dem 1. November 2012 gelten in der Zeitarbeit die neuen Branchenzuschläge. Auch wenn der Termin noch ein wenig in der Zukunft liegt, möchte ich bereits jetzt eine kleine Zwischenbilanz ziehen.

21
Jun

Branchen­zuschläge Metall und Chemie: Ist das jetzt Equal Pay?

Diese Woche einigten sich der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP e.V.) und der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ e.V.) mit dem IG Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) über einen neuen Zeitarbeitstarifvertrag.  Die Vereinbarung enthält – dem kürzlich verabschiedeten Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie entsprechend – Vorgaben zur Angleichung der Entgelte von Zeitarbeitnehmern an die der Stammbelegschaften. Der Tarifabschluss soll am 01.11.2012 in

weiterlesen

15
Jun

Die Zukunft der Zeitarbeit muss kreativ sein

Dass in Zeitarbeit noch viel Potenzial steckt, dessen ist sich der Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx sicher. Voraussetzung, dieses auch freizusetzen, sei jedoch die Schaffung eines neuen Bildes der Branche, in dem das Medium Internet eine zentrale Rolle spielt, sagt er in einem Interview mit HRM. Sozusagen Zeitarbeit 2.0. Die Arbeitswelt verändert sich stetig. Sie wird flexibler und individueller. Straffe Modelle

weiterlesen

24
Mai

Personal­dienstleister sehen „Equal Pay“ mit gemischten Gefühlen – Kunden­unternehmen fordern bessere Kommu­nikation

Equal Pay bewegt und erregt die Gemüter sowohl bei Personaldienstleistern wie auch bei Personalverantwortlichen auf Kundenseite. Eine aktuelle Umfrage von markenfrische Kommunikation zeigt ein Stimmungsbild über die aktuellen Haltungen und Erwartungen auf beiden Seiten.